Ich und die App

Die App ist für unterschiedliche Bedürfnisse da

Je nachdem, wer die App nutzt, stellt unterschiedliche Erwartungen an sie. Nutzer können sein: Bündner Feriengäste, Bündner Produzenten und Bauern, Bündner Hotels und Bündner Restaurants.

Der Hauptnutzer ist der deutschsprachige Feriengast in Graubünden; zu Hause, bei der Anfahrt oder in der Ferienregion. Umfang und Funktionen sind auf ihn ausgerichtet.

Selbstverständlich können auch Verbände und Vereine oder Tourismus-Organisationen die App nutzen, um sich themenbezogen eine Überblick zu schaffen; oder sich spezifisch zu informieren.